Chronik

Bild von Ina Viebrok-Hörmann
2003 Weiterführung des Sachverständigenbüros durch
Ina Viebrok-Hörmann (Jahrgang 1963)

  • 2008 von der Industrie- und Handelskammer Bremerhaven öffentlich bestellt und vereidigt für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, für Mieten und Pachten (2016 durch Verschmelzung von Handelskammer Bremen und IHK Bremerhaven Änderung der Bestellungskörperschaft in: Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven)
  • Diplom-Sachverständige (DIA) für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, für Mieten und Pachten (2005), Studiengang Sachverständigenwesen an der Deutschen Immobilienakademie (DIA) an der Universität Freiburg GmbH
  • seit 1. Juni 2013 Recognized European Valuer, verliehen durch die TEGoVA
  • Mitarbeit im Sachverständigenbüro Hörmann seit Mitte der 1990er Jahre
  • Chefredaktion der Zeitschrift der Bau- und Immobiliensachverständige BIS von 2003 bis zu deren Verschmelzung mit der Zeitschrift Arconis
  • Stellvertretende Bundesfachbereichsleiterin Immobilienbewertung im BVS
  • Landesfachbereichsleiterin Immobilienbewertung im LVS Niedersachsen-Bremen
  • Fachvorträge (u. a. im Projekt „Aufbau der Wertermittlung in Serbien“ der GIZ – Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, beim BVS, den Freiburger Immobilientagen) und Veröffentlichungen (u. a. GuG, Der Immobilienbewerter)
  • Diplom-Bibliothekarin für den gehobenen Dienst an wissenschaftlichen Bibliotheken
  • Mitarbeit im Heimatbund der Männer von Morgenstern, u. a. im Beirat und in der Bibliotheksarbeitsgemeinschaft, sowie im BPW – Business Professional Women – Ortsverband Bremerhaven.
  • Mitgliedschaft in örtlichen Vereinen wie der Bürgergemeinschaft Wulsdorf und dem Förderverein Freibad Grünhöfe.
Bild von Fritz Hörmann
1985 Übernahme des Büros durch Fritz Hörmann (1950-2003)

  • Studium des Bauingenieurwesens an der TU Hannover
  • 1985 vom Wirtschaftssenator der Freien und Hansestadt Bremen und später der Industrie- und Handelskammer Bremerhaven öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken
  • Vizepräsident des Bundesverbandes öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger (BVS)
  • Mitglied und zeitweise Vorsitzender im Landesverband Niedersachsen-Bremen öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger (LVS)
  • Vorsitzender des Verbandes der Bausachverständigen Deutschlands (VBD)
  • Mitglied im Sachverständigenausschuss der Industrie- und Handelskammer Bremerhaven
  • Mitarbeit im Sektorkomitee für Grundstückswertermittlung der TGA
  • Chefredakteur der Zeitschrift der Bau- und Immobiliensachverständige BIS.
  • Vorstandsmitglied der Männer vom Morgenstern, Heimatbund an Elb- und Wesermündung.
Bild von Fritz Hörmann Senior
Gründung des Büros Anfang der 1950er Jahre
Fritz Hörmann sen. (1915-1973)

  • Maurermeister
  • vom Wirtschaftssenator der Freien und Hansestadt Bremen öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken
  • Mitglied im Bund Technischer Experten (BTE) sowie dem Verband der Bausachverständigen Norddeutschlands (VBN)
  • Lehrer an den Berufsbildenden Schulen für das Maurerhandwerk
  • Mitbegründer des Wulsdorfer Bürgervereins.

Nach dem Tod Fritz Hörmanns sen. Fortführung des Büros durch die öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen Dipl.-Ing. Wilhelm Klocke und Maurermeister Gerd Reglin.

Das Wissen aus 50 Jahren stellt für Wertermittlungen eine unschätzbare Hilfe dar und bietet auch zu weit zurück liegenden Bewertungsstichtagen zuverlässige Bewertungsansätze.